Füße baden

Fußbad Tipps: So wirkungsvoll kann ein Fußbad sein

Hmmm… nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommen und endlich Ruhe und Entspannung finden. Leider ist das meist nur ein Wunschtraum, der sich nicht erfüllt. Viel zu viele Aufgaben stehen noch an. Dennoch sollten wir uns von Zeit zu Zeit auch zurücklehnen und einfach die Seele baumeln lassen. Wir benötigen Ruhe und Entspannung und das geht nur, wenn wir wissen wie. Nun kann ein Fußbad genau diese Entspannung herbei führen. Ein Fußbad ist eine tolle Idee? Dann haben wir hier ein paar gute Tipps dafür.

Tipp 1: Fußbadewanne kaufen

Ein Fußbad kann nur dann optimal genossen werden, wenn man dafür eine geeignete Badewanne verwendet. Fußbadewannen gibt es mit einfachen Funktionen zu kaufen. Andere Modelle hingegen besitzen sogar Massagedüsen, die die Füße an genau den richtigen Stellen massieren und sie verwöhnen. Füße brauchen Aufmerksamkeit. Sie sind nicht nur dazu da, uns täglich durchs Leben zu führen. Auch sie müssen gut behandelt werden. Also ist eine Fußbadewanne genau das, was Sie benötigen.

2. Wasser nicht zu heiß einfüllen

Besonders Frauen mögen heißes Wasser. Es kann gar nicht heiß genug sein, dennoch kann es auch schadhaft sein. Das Wasser soll uns entspannen und nicht die Füße verbrühen. Also füllen Sie das Wasser am besten in Körpertemperatur ein. Maximal 38 Grad sind erlaubt. Alles was darüber hinaus geht, ist schon viel zu heiß. Die Füße sollten nicht in das Wasser gestellt werden, wenn es zu heiß ist. Aber in der Regel bemerkt man das recht schnell und zieht sie freiwillig wieder heraus.

3. Mit oder ohne Zusatz?

Es gibt tolle Fußbäder zu kaufen. Die Wirkstoffe sind dabei genau auf die Füße ausgerichtet. Sie sollen belebend wirken und uns zeigen, dass wir auch abends noch Entspannung finden können. Die Möglichkeiten kann jeder für sich entdecken und einfach testen, was ihm am besten gefällt. Ein Zusatz sollte aber nicht benutzt werden, wenn die Fußbadewanne es nicht erlaubt. Leider kann es sein, dass besonders metallische Düsen unter diesen Zusätzen leiden und beginnen zu rosten. Lesen Sie dazu am besten die Bedienungsanleitung Ihrer Fußbadewanne genau durch.

Zusammenfassung zu Fußbad Tipps

Ein Fußbad ist wirklich toll und es kann uns helfen, den Feierabend zu genießen. Die Tipps dazu sind vielfältig, aber dennoch kann jeder selbst herausfinden, wie gut sie sind. Wichtig ist nur, dass man das Wasser nicht zu heiß einfüllt oder zu heiß werden lässt. Das kann großen Schaden anrichten. Die Füße sollen sich bei einem Fußbad entspannen und nicht gereizt werden.

Mehr nützliche Tipps finden Sie auf fussbadtest.de.